Leiter*in Personaladministration (m/w/d) in Vollzeit / Teilzeit

Die Amnesty Service gGmbH, eine 100% Tochtergesellschaft von Amnesty International Deutschland e.V. führt seit 2014 mit viel Engagement und Leidenschaft deutschlandweit Infostandkampagnen zur Information der Öffentlichkeit und zur Gewinnung von Unterstützer*innen für die Menschenrechtsarbeit von Amnesty International Deutschland e.V. durch. Für den weiteren erfolgreichen Ausbau suchen wir zum nächstmöglichen Termin den/die 

Leiter*in Personaladministration (m/w/d)
in Vollzeit / Teilzeit

In dieser Funktion sind Sie für den Bereich Personal der Amnesty Service gGmbH verantwortlich. Sie berichten direkt an die Geschäftsführung und arbeiten eng mit ihr zusammen. Ihr Dienstort wird Düsseldorf sein.

Wir bieten:

  • Engagement: Unmittelbare Einblicke in und Mitarbeit an den Themen und Arbeitsfeldern bei der weltweit größten Menschenrechtsorganisation 
  • Sicherheit: langfristige Perspektive
  • Vielseitigkeit: Arbeitsplatz mit einem abwechslungsreichen Aufgabenspektrum
  • Balance: Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten durch Gleitzeit und Möglichkeit zum teilweisen Arbeiten im Homeoffice
  • Spaß: Wir sind ein junges, dynamisches, diverses, engagiertes und familiäres Team und freuen uns über tatkräftige Unterstützung
  • Gehalt: Angemessenes Gehalt orientiert am NGO Markt
  • Erholung: 27 Tage Urlaub und zusätzliche freie Tage an Weihnachten

Ihre Aufgaben:

  • Verwalten: Verantwortung für den Ablauf aller Vorgänge der Personaladministration insbesondere des kompletten Vertrags- und Bescheinigungswesens sowie für die gesamte Erfassung und Pflege der Personalstammdaten
  • Kommunizieren: reibungslose Kommunikation in personaladministrativen Angelegenheiten sowohl intern als auch mit externen Schnittstellen
  • Verbessern: Eigenverantwortliches Bearbeiten und Optimieren der administrativen Prozesse im Rahmen der Personalbeschaffung 
  • Betreuen: Begleitung und Weiterentwicklung des On- und Offboarding – Prozesses
  • Rekrutieren: Auswählen und Umsetzen geeigneter Personalbeschaffungsmaßnahmen
  • Kooperieren: Zusammenarbeit mit den relevanten Amnesty-Strukturen und -Gremien
  • Sonderaufgaben im Auftrag der Geschäftsführung

Sie bieten:

  • Basis: Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Fachwissen: Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Personaladministration und Personalbeschaffung mit sehr guten Fachkenntnissen zum Thema Arbeitsrecht
  • Stärken: Logisches und strukturiertes Denkvermögen, ein hohes Maß an Teamorientierung, Vernetzungs- und Integrationsstärke sowie sozialer Kompetenz
  • Selbstbewusstsein: Organisationstalent und hohes Maß an Eigeninitiative
  • Geschick: Verhandlungsgeschick, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Einstellung: Hands on Mentalität und Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office

Für diese interessante Aufgabe mit Gestaltungsspielraum suchen wir eine vielseitige, dynamische, selbstständige und teamfähige Persönlichkeit, die es gewohnt ist, selbst mitanzupacken. Wir bieten Ihnen eine breite, interessante Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem spannenden Umfeld.

Interessant? Dann machen Sie den nächsten Schritt. Wenn Sie mit Engagement und Einsatz an entscheidender Stelle die Arbeit der größten internationalen Menschenrechtsorganisation unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail in einer Datei an Julia Ludewig.

Für Fragen zu dieser Aufgabe steht Ihnen Julia Ludewig gerne zur Verfügung.

Amnesty Servicegesellschaft gGmbH
Grafenberger Allee 56
40237 Düsseldorf

www.amnesty-dialog.de

Themen