Mitarbeiter_in Qualitätsmanagement

Die Amnesty Service gGmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft von Amnesty International Deutschland e.V. und führt bundesweit Infostand-Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit zu Informationszwecken und zur Gewinnung von Förderer_innen durch.

 Mitarbeiter_in Qualitätsmanagement 30 Stunden (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres bundesweiten Teams sucht die Amnesty Service gGmbH ab sofort eine/n Mitarbeiter_in für das Qualitätsmanagement (m/w/d) auf 30 Stunden Basis. Gerne auch Student_innen. Du unterstützt unser Team in den Bereichen Qualitätsmanagement, Qualitätskontrolle, Feedback-Management und zur Betreuung unserer Kampagnen. Du arbeitest eng mit unserer Qualitätsbeauftragten zusammen und unterstützt das Team Qualität bei der Implementierung und Sicherung des Qualitätsmanagementkonzeptes im Face-to-Face Fundraising.

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Qualitätskontrolle der Arbeit der Dialoger_innen für die Unterstützer_innen-Gewinnung von Amnesty International
  • Durchführung von Standbeobachtungen, Standbesuchen und Testgesprächen sowie Schulungen für Dialoger_innen
  • Feedback-Management vor Ort und Zielgruppenbefragung zur Wahrnehmung / Akzeptanz der Maßnahme
  • Durchführung von Amnesty-Inhaltsschulungen für neue Dialoger_innen
  • Erstellung von Tagesprotokollen, Dokumentationen und Abschlussberichten über die Einsätze
  • Mitarbeit an Konzepten zur weiteren Qualitätsverbesserung
  • Recherchen und konzeptionelle Aufgaben für den Bereich Qualitätsmanagement

Dein Profil:

  • Du identifizierst Dich mit den Zielen von Amnesty International
  • Du verfügst über praktische Erfahrungen im Bereich Face-to-Face Fundraising
  • Idealerweise hast du Erfahrungen als Dialoger_in oder als Teamleiter_in mit Infostandkampagnen für spendensammelnde Organisationen (NGOs) in Deutschland
  • Oder Du bringst Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement mit und bist vertraut mit der Arbeitsweise von Nichtregierungsorganisationen und Mitgliederorganisationen
  • Willkommen sind auch Quereinsteiger_innen mit adäquater Berufserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabe
  • Du bringst Geschick im Umgang mit Ehrenamt und ehrenamtlichen Strukturen mit
  • Du bist in der Lage Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten oder Konflikte zu schlichten
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen gehören ebenso zum Handwerkszeug wie Teamfähigkeit, Empathie und Diplomatie
  • Du zeichnest Dich durch Lösungsorientierung, serviceorientiertes Denken und hervorragende organisatorische sowie eigenständige Arbeitsweise aus
  • Belastbarkeit und Spaß am Reisen runden dein Profil ab

Die Position ist zunächst auf 2 Jahre befristet und wird bei Weiterführung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis gewandelt. Neben einer NGO üblichen Bezahlung erhältst Du eine BahnCard100.

Wenn Du mit Engagement und Einsatz an entscheidender Stelle die Arbeit der größten internationalen Menschenrechtsorganisation unterstützen willst, freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung und die Angabe Deines frühestmöglichen Eintrittstermins.

Bitte sende Deine vollständige Bewerbung ausschließlich per E-Mail in einer Datei an [email protected] Für Fragen zu dieser Aufgabe steht Dir Yasmina Es-Sassi Gómez gerne zur Verfügung.